Gelände

Unser Pachtareal inmitten der Agglomeration ist 7000 qm gross. Das Geländerelief ist im oberen Teil, entlang der Kilchbergstrasse, fast flach und neigt sich im unteren Teil hinab zum Bahndamm. Im Übergang beider Teile bietet sich ein bemerkenswerter Blick ins untere Seebecken und aufs Stadtzentrum.

Die weiträumigen Anbauflächen mit den zugehörigen Infrastrukturen ermöglichen eine vielfältige gärtnerische Produktion und es findet sich auch ausreichend Platz für Spezialkulturen und Forschungsgärten. Vor allem im unteren Teil sind ausgedehnte Flächen für die Biodiversität reserviert. Hier gibt es eine mit Sträuchern und Bäumen bepflanzte Zone, welche wir möglichst nicht betreten. Daneben sind noch immer genügend Freiräume erhalten – etwa für die eine oder andere festliche Aktivität im Sommer, für Atelier und Werkstatt, zum Spielen und Entdecken.

Die Lage, Grösse und Aufteilung ist auf unserem Gartenplan ersichtlich. Das Gelände ist überwiegend den einzelnen Arbeitskreisen zugeordnet.

Ein Einblick in das vielfältige Gelände findet sich in den Bildern.